Shaggie Schween (Bremen)
1on1 Germany Freestyle Battle Winner 2007

Genres: Freestyle Rap

Web:
www.myspace.com/shaggieschween


Aus dem Jungen ist ein Mann geworden. Er rollte den Berg hinab und wuchs bei wilden Nagetieren auf ...
     



 

Vielzukranki Cru
inkl. Open Mic Freestyle + Beatbox Session

Im Anschluss des Programms ab ca. 4.30 Uhr erwartet Euch eine ausgedehnte Open Mic Session bis die Kehle im Morgengrauen versagt. Also ran an die Mics ...

Genres: Entertainment, Rap

den Vielzukrank MCs
Shordy (Erfurt),
Jonny Israel (Berlin),
Fry aka Freitag (Bremen),
R-Dent (Erfurt),
Zero (Osnabrück),
Vibestaar (Eic),
X-tra Large (Eic),
Fae (Eic)

deren Djs
Liquid Phader (Berlin),
Smoovy Gee (Wiesbaden)

Web:
www.vielzukrank.de
www.myspace.com/kalterkaffee
www.myspace.com/mcshordy
www.myspace.com/fryakafreitag
www.myspace.com/golgafrincham
www.myspace.com/wiesixtralarge
www.myspace.com/eumel8090
www.myspace.com/liquidphader
www.myspace.com/smoovygee

2001 gaben sich ein paar Jungs aus dem Eichsfeld einen Namen, der sie und ihre Verrücktheit repräsentierte:

Nach vielen Klo-Sessions, experimentellen Aufnahmeversuchen, einer kleinen Pause und 2 Freestyle Tapes: „Pulvertoast Tape und das VZK Comeback Tape 2006 begannen 4 davon, sich auf den Weg zu neuen Abenteuern zu machen und gründeten damit ein neues Projekt namens: „Kalter Kaffee“ (Jonny, Shordy, Smoovy Gee und Liquid Phader)
Den Sound der Jungs kann man in keine Sparte packen. Die Beats, wofür „Smoovy Gee“ in der Kaffee Lounge zuständig ist, haben eine jazzig, bluesige Note, teilweise experimentell und ganz eigen. Mit viel Flavour und Kopfnickerstatus, untermalen sie die Raps der beiden Frontjungs „Jonny und Shordy“. Ein Magazin voller Doppelreime, verpackt in Themen, Geschichten, oder crazy Hörspielen. Jonny mit seinem wellenförmigen, verspielten Flow, der sich mit jedem Beat verschmelzt und ohne Luft zu holen, eine ganze Geschichte erzählt und Shordy, mit seiner eukalyptus-getränkten Bretterstimme, die sich wie ein Vorschlaghammer in jede Bassdrum und Snare einprügelt, bilden zusammen mit dem 4. entscheidenden Teil der Crew “Liquid Phader“, der den kalt gewordenen Kaffee noch mit handfest gedrehten Supercuts abschmeckt, eine Gruppe ausgeschlafener HipHop-Aktivisten, die einfach nur ihr Ding durchziehen und Spass an der Sache haben.