presents:

HIP HOP / REGGAE @ MONKBREAKZ FESTIVALNIGHT 2008

www.rocknrule-entertainment.de





 

eMC LIVE !!!

featuring
...
Masta Ace
M3 Records / Brooklyn NY, USA

Punchline
Wordsworthmusic / Brooklyn NY, USA

Wordsworth
Wordsworthmusic / Brooklyn NY, USA

Stricklin
Wisconsin, USA


Dj Flow-Fader
J-Live & EMC Tour Dj / New York


Web:

www.m3hiphop.com
www.mastaace.com
www.wordsworthmusic.com

www.myspace.com/emcthegroup

www.myspace.com/mastaaceofficial
www.myspace.com/punchgmc
www.myspace.com/wordsworth
www.myspace.com/stricklin
www.myspace.com/djflofader

Ob als fester Bestandteil von Marley Marl’s undenkbar wichtigem Cold Chillin’ Oldschool Rap-Label oder als Gründungsmitglied der sagenumwobenen Juice Crew, zusammen mit den Reimgrößen Biz Markie, Roxanne Shanté, Craig G, MC Shan, Kool G Rap und Big Daddy Kane. Masta Ace ist das Empire State Building an der New Yorker Rap-Skyline. Seine Tracks Born To Roll oder Sittin’ On Chrome gehören zum guten Ton jeder ernstzunehmenden Rapparty und mit den beiden letzten Konzeptalbumveröffentlichungen „Disposable Arts“ (2001) und „A Long Hot Summer“ (2004) hat er unter Beweis gestellt, dass er einer der wenigen guten Emcees aus den Achtzigern ist, der es geschafft hat sich bis heute qualitativ stetig im Output zu steigern.

eMC als ein Projekt der Rap-Legende Masta Ace und seiner treuen Wegbegleitern Stricklin, Wordsworth und Punchline. Die vier Rapper dürften wohl jedem im Hip Hop bekannt sein. Am längsten mit dabei ist Masta Ace aus Brooklyn, der seit 1988 rappt und bisher fünf Soloalben veröffentlicht hat. Seit dem Jahr 2000 arbeitet Masta Ace mit dem Midwest-Rapper Stricklin zusammen. Später stiessen die beiden New Yorker Wordsworth und Punchline dazu, die zuvor als das Duo Punch‘N‘Words unterwegs waren. Nach mehreren gemeinsamen Projekten kam die ursprüngliche Idee von den Fans der vier Rapper, doch eine gemeinsame Band an den Start zu bringen.

EMC aus Brownsville, Brooklyn, ist die zurzeit vielversprechendste Crew in Sachen Rap und Lyrics, von der noch so einiges zu erwarten ist. Die Crew, die bereits 2007 durch Europa tourte, hat nun endlich seit Anfang des Jahres ihren ersten gemeinsamen Longplayer abgeschlossen.

  Ihr erstes Album "The Show" ist im März 2008 erschienen und wie eine Bombe eingeschlagen. Für die Produktion zeigen sich unter anderem Ayatollah, Marco Polo, Koolade, Frequency und Quincy Tones verantwortlich. Sean Price, Slick Rick und Little Brother sind als Feature-Gäste dabei.

“Die Gründung von eMC war eine ganz natürliche Entwicklung unserer engen Beziehung, die sich in den letzten Jahren on the Road entwickelte. Uns geht es dabei nicht nur um das gemeinsame musizieren, wir sind wie Brüder!“, so der Masta selbst.

   

 

 

Vmann & Morlock Dilemma LIVE !!!

Label: Snuffpro

Genres: Rap

Web:

www.snuffpro.de
myspace.com/morlockkdilemma
myspace.com/hieronymuz81

 

VMann / Berlin



Großgeworden im Prenzlauer Berg der 80er Jahre wird V-Mann schon in seinen jungen Jahren Zeuge von Verwahrlosung und des beginnenden Zerfalls der DDR. Nach dem Fall der Mauer versinkt der Bezirk in Resignation, Alkoholismus und Strassenschlachten zwischen Einheimischen und der Polizei. Gleichzeitig blüht die Subkultur, HipHop-Clubs schießen aus dem Boden, Graffity boomt und der Helmholtzplatz wird Schauplatz der legendären Street-Jams. Hier kommt auch V-Mann zum ersten Mal mit dem rauen Sound der frühen 90er in Berührung. Mit 13 gelangt er über zwei Schulfreunde schließlich zum HipHop-Mobil wo er mit Hilfe der Berliner Rap-Legende Rebel One seine ersten Texte verfasst. Es folgen Jahre des Struggles - Kriminalität, Drogen, Schulabbruch, vorübergehende Obdachlosigkeit, kurz, alles was in keiner guten Rap-Biographie fehlen darf. Trotz allem widmet er sich konstant der Musik und wird zum Dauergast auf den Jams und Battles in und um Berlin. Nach den ersten beiden Mixtapes im Selbstvertrieb gründet er 1998 mit drei seiner Weggefährten das Tape-Label Funkviertel. Schon die erste Veröffentlichung vereint einen Großteil der Ostberliner Rap-Szene und man erreicht erstmals ein größere Öffentlichkeit. Zwei Jahre später erscheint die Kassette Ill Scripts-The Dirty Versions, ein Collabo-Album zusammen mit Mr.Serch. Es folgen ungezählte Auftritte und Battles, sowie diverse musikalische Beiträge, unter anderem auf den Einblick-Compilations des Westberliner Labels Tempeltainment. Mit Fragmente erlangt V-Mann dann zum ersten Mal auch überregionale Aufmerksamkeit. Unter dem Drängen der wachsenden Fangemeinde entschließt man sich 2006 zusammen mit HipHop-Vinyl eine überarbeitete Version von Fragmente als CD über Groove-Attack zu veröffentlichen. Währenddessen entwickelt sich eine enge Zusammenarbeit mit dem Leipziger Lokalmatadoren Morlockk Dilemma, es folgt die Vertragsunterzeichnung bei dessen Label Snuffpro und das Kollabo-Album Hang zur Dramatik. Im Frühjahr 2007 bereisen beide zusammen mit den Spoken-View Künstlern Damion Davis, Sir Serch und Mr.Mick die Republik und knüpfen weitere Kontakte zu Gleichgesinnten in ganz Deutschland. Nach der Auflösung von Funkviertel widmet sich V-Mann nun vorrangig der Arbeit fur Snuffpro, eine Deutschland-Tour Anfang 2008 ,ein neues Album mit Dilemma sowie der 2.Teil von Fragmente!


Morlock Dilemma / Leipzig



Zusammen mit seiner Crew NahOstK. dominiert Morlockk Dilemma seit Anfang des neuen Jahrtausends den Raum Leipzig. Schon sein erstes offizielles Release "Egoshooter" erreichte bundesweite Aufmerksamkeit. 2006 kürte in die Juice zu einem der Newcomer des Jahres, zeitgleich wurde sein Schlüsselalbum "Index Finest" Demo des Monats. Nicht nur im Osten Deutschlands gilt Morlockk Dilemma als ein Ausnahmetalent dessen Pointen immer wieder genau dahin zielen wo es wirklich weh tut . Seine schnellen Stakkato-Attacken müssen wohl als einzigartig im gesamten deutschen Sprachraum gewertet werden. Das Kollaboalbum „Hang zur Dramatik“ mit dem Berliner V-mann war die Überraschung des Jahres 2007. Sowohl Medien und Heads waren wie elektrisiert von der Eigenständigkeit ihrer Produktionen. Das Album erlangte schnell den Ruf eines Klassikers, auch auf Grund der harmonisierenden Styles der beiden Künstler. Auch bei „Feuer über Deutschland 2“ konnte Morlockk Dilemma zusammen mit seinem „Team SnuffPro“ einmal mehr seine Entertainerqualitäten in Sachen Punchlines unter Beweis stellen. Und es ist noch kein Ende in Sicht …

   

 

 

D-Fekt

Label: Esoulate, Snuffpro, Fu Hands

Herkunft: Leipzig

Genres: Hip Hop, Reggae

Web:

www.esoulate.com
www.myspace.com/djdfektone

Chris alias DJ D-Fekt ist gebürtiger Brasilianer und steht seit Anfang 1998 als DJ hinter den Turntables. Anfänglich bekannt geworden durch seine Technikskills im Bereich Beatjuggling, Scratching und Battlemixing hat er sich schnell einen Namen gemacht – vor allem über die Grenzen seiner Heimatstadt Leipzig hinweg. Seine Mitgliedschaft in Leipzigs erster Turntablelism Kombo „FU HANDS“ die er zusammen mit DJ Saibz gründete war für D-Fekt das ideale Sprungbrett vom anspruchsvollen Turntablelism DJ zum ebenso gefeierten und vor allem vom Publikum geschätzten Club DJ, der es in jedem seiner Sets versteht die Leute zum tanzen und schwitzen zu bringen.

Sein Repertoire aus mehr als 5.000 gut sortierten und mit Liebe zusammengetragenen Vinyls erlaubt es ihm, sich jeder Herausforderung in den Clubs zu stellen und aus Old Shool Tunes und aktuellen Club-Sounds eine Top Selection zu schaffen bei der die wesentlichen Elemente des Deejaying stets mit einfließen und einen wichtigen Bestandteil bilden. Aber auch andere Projekte markieren den musikalischen Werdegang von D-Fekt. So ist er Mitbegründer der Live Band „Megoolious Funk“ die sich 2004 in Leipzig formierte und sich bis heute mit ihrer perfekten Kombination aus Livemusik und DJ-ing einen Namen gemacht hat.

Auch sind seine Fähigkeiten auf etlichen Veröffentlichtungen zu hören, darunter alle NOK (Nah Ost Komando) Alben. Auf Produktionen der Stylerkings, der Akupunktur Sampler, des MC‘s Maulheld und dem neuesten Album von Morlock Dilemma „Index Finest“, welches in der Juli Ausgabe der Juice zur CD des Monats gewählt wurde, findet man ihn ebenso. Musikalisch bewegt sich D-Fekt irgendwo zwischen James Brown und Kurupt, jedoch immer mit einer Überraschung im Plattenkoffer und garantiert nicht langweilig.

Er supportete unter anderem KC da Rookie (KMC/Berlin) | Beatjunkies (Los Angeles) | Kool Savas (Optik Rec./Berlin) | DJ D-Styles (Scratch Picklez/Los Angeles) | Rasco (StonesThrow/Los Angeles) | Dilemma (Snuffpro/Leipzig) | Upliftment International (Germaica/Leipzig) | Lil'Dep (Group Home/NY, USA) | Visionaries (USA) | Jeru the Damaja (NewYork/USA) | Killa Kela (Rock Steady Crew/UK) | DJ Hype (Phaderheadz/Berlin) | DJ Babu (Dilated Peoples/USA) | Wildchild (Lootpack, Stones Throw/USA) | Afura (Gang Starr Posse/USA) | Camp Lo (Profile Rec./NY, USA)
| Rocking B (Stars for Soul/Leipzig).

 
 

Enni aka b-caJa (Paderborn)

Genres: Beatbox

Web:
youtube.com/Erwinenni
www.myspace.com/beatboxschule


Der in der Beatboxschule Berlin als Lehrer tätige Enni wird Euch in die hohe Kunst der Mundakrobatik einführen. Einen kleinen Einblick gibt sein Beitrag beim Beatbox Championship 2007: YOUTUBE

 

   

 

 

Liquid Phader aka
Billy Vanilli

Label: Vielzukrank

Herkunft: Berlin

Genres: Hip Hop

Web:

www.vielzukrank.de
www.myspace.com/liquidphader
www.rocknrule-entertainment.de

Wie alles begann 1985 im Eichsfeld geboren startet er seine verrückte Odyssey.
Ein sehr aufgeweckter Junge dem schnell bewusst wird, dass es in dieser Welt mehr gibt als nur Tv und Radio. Billy, wie ihn seine Freunde liebevoll nennen, von HipHopJams der späten 90'er fasziniert, beginnt zur Jahrtausendwende sich mit dem Auflegen von Schallplatten zu beschäftigen.

Die Billmatik Story
Kurz darauf, im Jahr 2001 bekommt er im Club-D zum erstem mal die Chance seine Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Die Party war ein voller Erfolg. Von nun an machte er sich als Dj Billmatic auf die Suche nach neuen Herausforderungen. Er fand auch schnell eine Crew. Zusammen mit den Djs Al Ectro und Bootleg waren sie bekannt als Waxed R.O.C.C. (Rolling On Crome Crew) Ein Jahr später, im Jahr 2002 passiert das Unfassbare. Nachdem Billy monatelang mit seinem Imageberater diskutiert hat, steht der Entschluss fest...ein neuer Name muss her. Nach einem Monat in Tibet in intensiver Meditation, begann eine sehr engagierte Struktur von Hirnzellen sehr stark zu glühen. Eine Neue Bezeichnung war geboren. Der kleine Junge mit den flinken Händen war nun ein Level aufgestiegen und nannte sich von diesem Zeitpunkte an Liquid Phader.

Die Liquid Phader Story
Von Seiner Leidenschaft beflügelt und mit der Unterstützung von dem kranken Haufen, der heute viel mehr als VZK-Crew (VielzuKrank) bekannt ist, machte er sich auf den Weg die perfekte Party zu rocken und neue Jünger für seine Sache zu begeistern. Also zog die VZK-Crew in den Krieg gegen die finsteren Mächte des Mainstreams und das Heer des immer stärker werdenden Jiggies.

Die Billy Vanilly Story
Im Jahr 2004 entstand, wehrend der aufkommenen Funk-Welle ein neues Psyeudonym für den kleinen Jungen der mittlerweile schon Erwachsen geworden war. Der Name Billy Vanilly stand für gute Laune und extrem viel funky Schisel. Zu der Zeit, als sich die VZK-Crew ein wenig regenerierte, machten sich 2 tapfere Männer auf zu neuen Abenteuern. Billy Vanilly und Jonny Muscote gründeten das Nachtschwestern Soundsystem und rockten eine Fete nach der anderen.


Er supportete unter anderem Afrika Bambaata (Zulu / NY, USA) | Little Brother (NY, USA) | DJ Hype (Phaderheadz/Berlin) | DJ Crazy Cuts (NY,USA) | Flowin Immo (Immonopol/Berlin) | Jeru the Damaja (USA) | Damion Davis (Berlin) | Rocking B (Stars for Soul/Leipzig).